ALLMENDA Garten: Gemeinsam biologisch gärtnern und die Ernte teilen!

PDF-VersionPDF-Version

Du möchtest gesunde Ernährung für dich und deine Familie?
Regelmäßig frisches Obst und Gemüse, am liebsten aus der Region?
Natürlich biologisch angebaut, ohne Kunstdünger, Gift und Gentechnik?
Im Idealfall auch noch selbst gezogen, in einer netten Gemeinschaft mit Gleichgesinnten?

Dann haben wir tolle Neuigkeiten, denn ALLMENDA startet jetzt ein gemeinschaftliches Gartenprojekt: ALLMENDA Garten!

Nach dem Vorbild der Solidarischen Landwirtschaft (engl.: Community Supported Agriculture, CSA) entsteht in Götzis - Kommingen 2015 ein genossenschaftlicher Garten, der seine Mitglieder rund ums Jahr mit frischem, saisonalem Gemüse versorgen soll.
Grundstück und ein Teil der Infrastruktur sind vorhanden.
Nun suchen wir Mitglieder, die die Vorteile einer selbstbestimmten, garantiert regionalen Biogemüseversorgung genießen wollen und die das Projekt ideell und finanziell mittragen. Gleichzeitig ist dies ein Beitrag hin zu neuen Wirtschaftszusammenhängen und ein Schritt in Richtung Unabhängigkeit in der Lebensmittelversorgung.

Aus diesem Anlass treffen wir uns am Donnerstag, dem 5. Februar, um 19:30 Uhr im Bildungshaus St. Arbogast/Götzis.
Veranstalter:  Bodensee Akademie, ALLMENDA Genossenschaft und Bildungshaus St. Arbogast

Eingeladen sind alle, die am Thema interessiert sind. Die genaue Struktur des Projekts wird von den Mitmachenden bestimmt.
Diese Einladung bitte an alle interessierten Personen weiterleiten!

Information: allmenda.com/garten-goetzis und/oder allmenda.com/blog/feldbegehung-in-goetzis

Kontaktperson: simone.koenig [at] allmenda.com (subject: Anfrage%20Gemeinschaftsgarten)