Newsletter Frühjahr 2013: Bienen, NEUKIs, TALENTEmobil

PDF-VersionPDF-Version

Auch wenn der Winter gleich zum Sommer wurde bieten wir im ALLMENDA Frühjahr Newsletter Berichte aus einigen Projekten und  liefern Termintipps. 

Bienen suchen ein neues zu Hause

Bei der Herbstmesse 2012 hatten wir Themen gesammelt, die bewegen. Ein Favorit war der Aufbau von Bienenvölkern. Dazu hat die ALLMENDA nun mit dem Imkerverband Vorarlberg eine Kooperation abgeschlossen. Das Modell ist ganz einfach: Genossenschafter finanzieren per Einlage den Ankauf von Bienenvölkern und eine Grundausstattung für neue Imker. Der oder die Imker/in startet nach einer Schulung mit drei Völkern und macht eine kleine Anzahlung. Wenn er oder sie nach einem Schnupperjahr sich entscheidet, weiter zu machen, wird der Rest für die Anschaffung bezahlt oder Raten in Form von Honig für die kommenden Jahre vereinbart. Die finanzierenden Genossenschafter bekommen so jedes Jahr Honig als Rendite. Wir freuen uns, wenn du für dieses Projekt deine Anteile aufstockst. Mit Dorothee Glöckle haben wir eine engagierte Projektleiterin für dieses Vorhaben, nimm bei Interesse mit ihr Kontakt auf: dorothee.gloeckle [at] ALLMENDA.com

VTaler Kooperation mit Ländle Bur und Ländle Marketing

Die VTaler Regionalwährung bekommt Unterstützung durch den Verein Ländle Bur und dem Ländle Marketing. Alle Direktvermarkter sind nun eingeladen zu bevorzugten Konditionen die Regionalwährung anzunehmen und Teil unserer Betriebegruppe zu werden. Du kannst uns unterstützen in dem Du selbst ein VTaler Abo z.B. für 100 Euro bestellst und gezielt bei diesen Betrieben einkaufst. Mehr dazu auf der VTaler Seite. Bis zum Herbst nehmen wir noch einige konzeptionelle Anpassungen vor um mit viel Schwung in eine neue Entwicklungsphase zu gehen. Dazu läuft aktuell eine Befragung der VTaler Betriebe duch die FH Vorarlberg.

Neue Regionalwährung in Oberösterreich

Für unser jüngstes Mitglied, die Gemeinde Neukirchen an der Vöckla, geben wir ab Juni diesen Jahres die Gemeindewährung NEUKI heraus. Die Projektidee folgt dem Beispiel der Gemeinde Langenegg. Damit wagen wir mit diesem Konzept erstmals einen Schritt über den Arlberg hinaus. Unser Ziel ist es, mit weiteren Gemeinden Kooperationen zu entwickeln. Wer am 16. Juni 2013 in der Nähe des Bezirkes Vöcklabruck ist, kann gerne zum Startfest kommen.

Mitnehmen macht Freu(n)de

Früher fragte man die Nachbarin noch öfter, ob man was mitnehmen soll. Auch das Autostoppen war in vielen Gegenden üblich. Diese Kultur des Sich-Helfens wollen wir mit TALENTEmobil.net wieder beleben, unterstützen und weiter ausbauen. Denn heute sind wir gut mit Internet und Mobiltelefon verbunden, das gibt Sicherheit und Fahrten lassen sich damit leichter planen. In einem Forschungsprojekt werden Ideen und Werkzeuge entwickelt, damit das Mitnehmen und Mitfahren auch auf kürzeren Strecken leicht und mit hoher Sicherheit organisiert werden kann.

Wir planen den Start des Pilotbetriebes beim Wälderlauf am 22.6.2013 und sind beim poolbar Festival in Feldkirch präsent. Weitere Aktionen folgen.

Neuer Mitarbeiter in der Administration

Seit Jahresbeginn antwortet am Telefon eine neue Stimme auf eure Anfragen: Hannes Matt macht bei uns in den nächsten zwei Jahren ein Büro-Praktikum und kann dann seine Abschlussprüfung zum Bürokaufmann antreten. Wir sind sehr froh über seine Unterstützung! Unsere Bürozeiten konnten wir deshalb auch erweitern, und zwar sind wir täglich von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

TALENTE Vorarlberg mit neuer Onlineheimat

Der TALENTE Verein hat den Begriff "Tauschkreis" eingetauscht und nennt sich nun einfach TALENTE Vorarlberg. Auch das Erscheinungsbild und die Webseite sind neu, wir durften bei der Umsetzung unterstützen.

Büroplätze frei

Gleich hinter dem Dornbirner Rathaus werden im Coworking Büro Bergmannstrasse noch vor dem Sommer einige Schreibtische frei, auch für ein neues Team wäre Platz. Bei Interesse bitte rasch melden bei office [at] ALLMENDA.com

 

Weitere Veranstaltungstipps im Westen

Vortrag zum Thema Geld im Ländle

Der Verein "Die Vorarlberger" organisieren am Samstag den 27.4.2013 einen Vortragsnachmittag mit Wolfgang Berger und Andreas Popp im Dornbirner Kulturhaus. Sie referieren über aktuelle Probleme des Geldsystems und eine Gesellschaft ohne Wachstumszwang. Mehr Info hier.

Die Bäckerei lädt ein

Innsbruck hat ein neues Kulturzentrum und unser Mitglied Georg Pleger engagiert sich dort für die Vortragsreihe "Die Geldbäckerei". Am 2.5.2013 haben wir ab 20 Uhr Gelegenheit, dort über Open Source, Creative Commons und Open Money etwas beizutragen.

Pflanzentausch am Hatler Brunnen

Auch wenn die EU es verbieten will: wir tauschen am Samstag den 11.5.2013 ab 14 Uhr Setzlinge für den Gemüsegarten und Blumenstecklinge. Auch der Dornbirner Weltladen wird vormittags mit Samenpaketchen beschickt. Mehr Infos hier.

Dialogprojekt "beziehungs.net"

Wie viele Freunde braucht ein gutes Leben? Welchen Beitrag kann dabei Social Media leisten? Wie rasch muss ich heute auf eine E-Mail reagieren, damit ich nicht von vorgestern bin? Freunde, Follower und Kontakte sind alles gleichzeitig, sind: nah und weit, langsam und schnell, überall und nirgendwo.
Die Dialogkonferenz wird sich nach drei Inputs entlang von Leitfragen entwickeln, wie etwa: Welche Haltungen spiegeln wir in sozialen Medien? Können wir darin dialogische Qualitäten entwickeln? Wer gewinnt mit Social Media? Wer bleibt auf der Strecke? Über beziehungs.net ist es möglich, online Fragen zu stellen oder gleichzeitig zu kommentieren. Der Dialog findet am 30.5. in St. Arbogast statt, hier geht's zur Anmeldung.

 

ALLMENDA Newsletter abmelden
Impressum: ALLMENDA Social Business eG, Bildgasse 10, A-6850 Dornbirn, Telefon +43 5080 20